15
Mai
2007

»Und sie spielten,

getragen von Bass, Schlagzeug und Piano, lange grandios reduzierte Clubtracks, in die sie zum Teil holprig verrumpelt hineinstolperten, nicht mehr aus ihnen herausfinden wollten oder konnten, und dabei das Drama gemeinsamen Musizierens zur Vorführung brachten.«

>>> Goetz über The Whitest Boy Alive

Trackback URL:
http://pop.twoday.net/stories/3733383/modTrackback

logo

»[…]«

Suche

 

Menü

.

>>> Furl
>>> Flickr
>>> Last.fm
>>> Draußen
>>> RSS